Ministranten Bad Abbach

Mini News

Ministrantinnen und Ministranten der Pfarrei St. Nikolaus

 

Wir bringen Farbe in die Kirche! Unsere Ministrantinnen und Ministranten sind wichtige Mitgestalter im Gottesdienst. Gerade an den kirchlichen Hochfesten erlebt die Gemeinde Gottesdienste feierlicher. Dazu tragen unsere Minis viel bei. Wir sind sehr froh, dass so viele Kinder und Jugendliche bereit sind, sich diesem anspruchsvollen aber auch erlebnisstarken Dienst widmen. Wir haben zur Zeit 67 Kinder und Jugendliche im Einsatz (Mai 2017).

 

Die Minis von Bad Abbach werden durch die OBERMINI-runde begleitet. In der Leiterrunde haben sich engagierte Jugendliche zusammen gefunden, welche Freude an der Liturgie, am gemeinsamen Treffen, an der Arbeit mit den Minis haben.
Ganz unkompliziert werden manche Termine über Whats app organisiert.  In die Leiterrunde kann man ab 13 Jahren einsteigen. Einmal im Jahr ist die Leiterrunde auf Reisen um miteinander unterwegs zu sein. Ansonsten treffen sich die Mitglieder der Leiterrunde unregelmäßig im Pfarrhaus,  um zu planen, sich fortzubilden, zu ratschen, zu essen, zu teilen, zu organisieren oder einfach nur, weil ihnen etwas an der Miniarbeit liegt.

Die Leiterrunde wird von Pfarrer Anton Dinzinger verantwortet. Ihm ist ein guter Draht zu den Minis wichtig. Als weiterer Brückenbauer über die Generationen der Minis und deren Eltern, dem Pfarrgemeinderat fungiert Diakon Johann Graf.

 

Für die Planeinteilung und Organisation der Minis  ist Anna Fautz zuständig. Sie hat die Rolle der Oberministrantin und eine echte Vorliebe für den Weihrauchdienst.

Ebenso übernimmt Anna in Kooperation mit ihrer Mutter die Organisation für die Aktion Sternsingen. Bei uns sind 12-14 Gruppen unterwegs.

 

Eine Einführung für die neuen Minis übernehmen in diesem Jahr Ludwig Kaiser und Florian Fautz.  Die neuen Minis dürfen mit Spiel, Spaß und praktischen Übungen das Ministrantsein kennen lernen.

Für alle Minis gibt es etwa einmal im Monat eine Aktion. Das ist manchmal etwas kreatives, etwas liturgisches oder kulinarisches. Und Feiern gibt es auch.

 

Unsere Minis haben die Gelegenheit Gruppenstunden bei der KJG zu erleben. Hier engagieren sich viele Ministranten.  Es besteht eine sehr gute Kooperation von KJG und Ministranten. Die KJG lädt ein zur Schokonacht, Spielenacht und vor allem zum jährlichen Zeltlager.  Dies ist ein absolutes Highlight.

 

Um die Sonderdienste bei Beerdigungen, Taufen oder Hochzeiten, mühen sich die Pfarrbüromitarbeiterinnen Frau Kefer und Frau Blaschke. Noch können alle Dienste bei Sondergottesdienste ausgefüllt werden.

 

In den Außenstellen der Pfarrei wird die Miniarbeit vor Ort organisiert. Meist sind es Erwachsene welche die Minis begleiten, die Pläne erstellen, Proben koordinieren, sich um den Ausflug kümmern und natürlich die Sternsingeraktion organisieren.

 

Unser Pfarrer und unser Diakon sind sehr zufrieden mit den Minis. Sie wünschen den Kindern und Jugendlichen viel Freude am Dienst und im Glauben.

 

Ein herzliches Vergelt`s Gott den Minis und der  Leiterrunde.

 

 

 

 

 

 

Alle Ministranten-Pläne sind unter „Mini-Pläne“ abgelegt.

Mehr Infos zu aktuellen Aktionen und besonderen Gottesdiensten stehen unter „Mini-Termine“!

Und unter "Mini-Downloads" sind sämtliche Anmelde- und Infozetteln zu finden.