Archiv_Aktuelles

Alle Ereignisse

Ereignisse gesamt: 100

Ermutigende Worte des Herrn Pfarrers Dinzinger



Sternsingeraktion 2021

 

 

 



Wir sind für Sie da

In diesen besonderen und ungewissen Tagen sind wir für sie da.
Sie können uns telefonisch erreichen. 09405 1654! Wir rufen gerne zurück.
Bei Seelsorgegespräche stehen unsere Seelsorger für sie zur Verfügung.
Pfr. Dinzinger, Diakon Johann Graf, Pastoralreferent Tobias Wechler und Gemeindeassitentin Marianne Schattenkirchner!

Ebenso können sie die Telefonseelsorge zu allen Tages und Nachtzeiten erreichen.
0800 1110111  oder  0800 1110222

Ihr Pfarrteam

www.st-nikolaus-pfarrei.de/media/Aktuelles/2020/Wir_sind_fuer_Sie_da.pdf



Kranken- und Hausgebet


Krankengebet_zu_Corona.pdf



Einladung zum Hausgottesdienst


www.bistum-regensburg.de/fileadmin/redakteur/News/PDF/200401_Hausgottesdienst_Ostern_mit_Speisensegnung_fuer_Familien_mit_Kindern.pdf

 

Gebet zur Speisensegnung

 V Aller Augen warten auf dich, o Herr, du gibst uns Speise zur rechten Zeit.

 A Du öffnest deine Hand und erfüllst alles, was lebt, mit Segen.
 V Christus ist unser Osterlamm. Halleluja.

 A Darum kommt und haltet Festmahl. Halleluja.
 V Lasset uns beten.  Herr, du bist nach deiner Auferstehung 
    deinen Jüngern erschienen und hast mit ihnen gegessen. 
    Segne dieses Brot, die Eier und das Fleisch, 
    und sei auch beim österlichen Mahl bei uns zuhause 
    unter uns gegenwärtig. Lass uns wachsen in der geschwisterlichen
    Liebe und in der österlichen Freude und versammle uns alle zu
    deinem ewigen Ostermahl,  der du lebst und herrschest in alle Ewigkeit.

A Amen.

 

Die Speisen können mit Weihwasser zusätzlich gesegnet werden....

 

Diakon Johann Graf
Lenbachstr. 15a
84085 Langquaid
015153532409
 
 



Messfeier in Frauenbründl

am Sonntag wird die hl. Messe in Frauenbründl gefeiert (Beginn 08:30 Uhr, bitte dazu in Liste in der Hl. Familie eintragen)

Gottesdienst an Fronleichnam findet im Kurpark um 10:30 Uhr am Pavillon statt  (bitte ebenfalls in Liste in der Hl. Familie eintrage)



Einladung zur Ostermesse im Livestream


Feiern Sie unsere Ostermesse mit im Live-Stream
Einladung unseres Hr. Pfarrers zur Ostermesse

hier geht es zum Livestream (Beginn: Ostersonntag, 10:30 Uhr)

 



Beten mit Papst und Bischof

Beten mit Papst und Bischof
Papst Franziskus ruft alle Christen weltweit für morgen, Mittwoch, dem 25. März 2020
zu einem Sturmgebet gegen das Corona-Virus auf. Um 12 Uhr sollen alle Gläubigen
einen Moment innehalten und ein Vaterunser beten.
Dazu werden am Mittwoch um 12 Uhr Mittag alle Kirchenglocken im Bistum läuten.

Bischof Rudolf ruft für den gleichen Tag dazu auf, in allen Pfarreien der Diözese
Regensburg um 19:30 Uhr den freudenreichen Rosenkranz zu beten (Hochfest "Verkündigung des Herrn").
Auch dazu werden alle Kirchenglocken im Bistum läuten.  

Am kommenden Freitag, dem 27. März 2020 leitet Papst Franziskus um 18 Uhr ein
Gebet auf dem (menschenleeren) Vorplatz des Petersdoms.
Der Heilige Vater wird sich in einer Ansprache an die Gläubigen wenden und dann
das allerheiligste Altarsakrament aussetzen, um abschließend den Segen "Urbi et orbi"
(der Stadt und dem Erdkreis) zu spenden. Auch dazu werden alle Kirchenglocken im Bistum läuten.


 



Hinweise des Bistums Regensburg aufgrund der staatlichen Vorgaben zum Corona Virus

Verehrte Pfarrgemeinde,

die von der Politik beschlossenen Maßnahmen, um eine weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern oder zumindest zu verlangsamen, bedeuten auch ein Umdenken und oftmals eine notwendige Anpassung im derzeitigen Zusammenleben in unserer Pfarrgemeinde.

Soweit als möglich soll dabei der seelsorgerische Dienst aufrecht erhalten werden, viele Veranstaltungen müssen jedoch aus Sicherheitsgründen zum Schutz der Teilnehmer/innen abgesagt werden.

Das Pfarrbüro ist weiterhin zu den Öffnungszeiten besetzt, zum Schutz der Mitarbeiter jedoch nur telefonisch für Ihre Anliegen erreichbar. Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Generell werden in den einzelnen Gemeinden des Bistums keine Messen abgesagt. Sie sollen jedoch auf Grund der staatlichen Vorgaben jeweils nicht mehr als 100 Mitfeiernde haben. Gläubige, die den sonntäglichen Gottesdienst nicht besuchen können, haben die Möglichkeit, das Angebot aus Rundfunk und Fernsehen, sowie den Live-Stream aus dem Dom zu Regensburg für ihre Teilnahme zu nutzen (www.bistum-regensburg.de)
 

Das Bistum Regensburg hat hier Antworten auf die wohl derzeit am häufigsten gestellten Fragen gegeben:

www.bistum-regensburg.de/news/hinweise-an-die-seelsorger-im-bistum-regensburg-aufgrund-der-staatlichen-vorgaben-zum-corona-virus-7321/

 

 i.A. Ihr WEB Administrator



Fasching der KJG am 14.02.



Pfarrausflug zum Bodensee Juni 2020



Weihnachtstruckeraktion 2019



Sternsingeraktion 2020


hier geht's zum Anmeldeformular.



Video: Begrüßung durch Hr. Pfarrer Dinzinger und Vorstellung des Pfarrei-Teams

Begrüßung durch Hr. Pfarrer Dinzinger und Vorstellung des Pfarrei-Teams

 

 



Neues Seniorenprogramm 2019/2020


hier gehts zum neuen Programm

 



Begrüßung unserer neuen Gemeindeassistentin Fr. Schattenkirchner

 

Wir begrüßen unsere neue Gemeindeassistentin Marianne Schattenkirchner!

Im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes begrüßte Herr Pfarrer Dinzinger Frau Schattenkirchner und übereichte einen Koffer mit Symbolen für Glaube, Liebe, Hoffnung und Geduld. Herr Dinzinger, der Pfarrgemeinderat, die Kirchenverwaltung sowie alle Mittarbeiter der Pfarrei wünschen ihr viel Freude und Erfolg bei der Arbeit in und mit unserer Gemeinde.

Bei prächtigem Spätsommerwetter fand dann im Anschluss unter der Pfarrbuche ein Sektempfang statt, bei dem man einander vorstellte und erste Kontakte knüpfte.

 
 
 

 



Mini-Einführung, Juli 2019

Mit einem besonders schwungvollen und feierlichen Gottesdienst wurden am Sonntag, 14.07.19,
sieben neue Ministranten/innen von Herrn Pfarrer Dinzinger und Herrn Diakon Graf begrüßt.

Die jungen Ministranten, die nun ein Jahr gewissenhaft ihren Dienst am Altar verrichtet und sozusagen
ihre Feuerprobe bestanden haben, erhielten ein persönliches Umhängekreuz.

Leider beenden auch 14 Ministrantinnen und Ministranten ihren Dienst – Ihnen ein herzliches
Dankeschön für bis zu 10 Jahren Tätigkeit am Altar und wir hoffen, dass sie auch weiterhin aktiv
in unserer Pfarrei mit dabei sind!

 


Teilnahme des PGR am Umzug zum Heinrichs-Fest



Pfarrfest am 30.06.



Rückblick Kommunion Bad Abbach (12. Mai)

Ein großes, hölzernes Wagenrad stand als Symbol für die diesjährigen Erstkommunionen in Bad Abbach. Wie kommt man zu diesem eher seltenen Motiv? „Jesus unsere Mitte“ hieß das Motto und Jesus stellt die Radnabe des großen Wagenrades dar. Jesus, um den sich die Gemeinschaft der Christen dreht.
Gemeinschaftlich mit Herrn Pfarrer Anton Dinzinger, dem Diakon Johann Graf und vielen engagierten Eltern bereiteten sich auch die 14 Mädchen und 10 Jungen der Pfarrei St. Nikolaus Bad Abbach auf ihre Erstkommunion vor. Und gemeinschaftlich wurde auch das Sakrament der Erstkommunion am vergangenen Sonntag gefeiert. Ein festlicher Tag, der mit einer Dankandacht am Abend in der St. Nikolauskirche einen schönen Ausklang fand.

 



Rückblick Kommunion Bad Abbach u. Peising (05. Mai)

„Jesus unsere Mitte“ lautet das diesjährige Motto der Erstkommunionfeiern in Bad Abbach und den dazugehörigen Filialkirchen. Seit Februar hatten sich die Mädchen und Buben in Tischgruppen und zahlreichen Aktivitäten auf ihren großen Tag vorbereitet.

Am Sonntag, 05.05.19, war es nun für 5 Kinder aus Peising und 15 Kinder aus Bad Abbach endlich soweit. Im Rahmen des feierlichen Gottesdienstes empfingen sie das Sakrament der Erstkommunion. Die Feierlichkeit des Gottesdienstes wurde auch unterstrichen durch das eigens vom Pastoralreferenten Tobias Wechler komponierte und mit den Kommunionkindern einstudierte Lied „Jesus unsere Mitte“.
Gemeinsam feierten die Peisinger und Bad Abbacher Kinder abschließend am Abend eine Dankandacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus Bad Abbach.

 



Bittgang nach Frauenbründl am 18.Mai



Pfarrausflug nach Altötting am 23.05.



Einladung des KDFB am 22.03. zum Vortrag



Pfarrausflug in die Wachau, 12.-14. Juni



Unser Neuer Jugendchor


Im Rahmen der Mariä Lichtmess Feier

 

gaben die Mitglieder des neuen Jugendchors der Pfarrei St. Nikolaus ihren Einstand.

Auch wenn das schlechte Wetter und Krankheiten die Zahl der jungen Sängerinnen stark dezimiert hat, gelang heute doch noch eine tolle, beschwingte Premiere! Wir freuen uns auf zahlreiche, weitere Darbietungen!

 

 

 



Faschingsparty der KJG

 



Tag der offenen Tür in den katholischen Kindergärten

 

 



Unsere Sternsingeraktion 2019

 

„Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit!“
Unter diesem Motto zogen am 3. und 4. Januar die Sternsinger durch Bad Abbachs Straßen und brachten den Segen Gottes an jedes Haus. Wir sagen den 29 Mädchen und Buben ein herzliches Dankeschön für ihr Engagement und auch ein großes Dankeschön an alle Spender!
 

 

 

herzliches DANKE an Alle Sternsinger und an Alle Spender !!



Kirchenverwaltung-die Pfarrgemeinde hat gewählt

hier das Ergebnis für Bad Abbach:

1. Platz  Ferdinand Hackelsperger
2. Platz  Philip Racciatti
3. Platz  Martina Stangl
4. Platz  Benedikt Grünewald
5. Platz  Karl Betz
6. Platz  Christian Fischl

 

Insgesamt haben 334 Personen gewählt. Das
entspricht einer Wahlbeteiligung von über 10%.

 



Infos zur Wahl der Kirchenverwaltung

Infos zur Wahl der Kirchenverwaltung:
Infos zur Wahl

unsere Kandidaten von Bad Abbach:
Kandidatenlisten von Bad Abbach u. Filialen



Männerfilmeabend


Sternsingeraktion 2019


hier kannst du die Rückmeldung herunterladen.

Rueckmeldung_Sternsingeraktion_2019.pdf

 



Fusswallfahrt nacht Hellring



Rückblick Romfahrt unserer Ministranten

 Suche Frieden – Und jage ihm nach!

Unter diesem Motto reisten vom 29.Juli bis zum 3.August.2018 über 60.000 Ministranten aus aller Welt nach Rom, um gemeinsam den Glauben zu feiern, Kontakte zu knüpfen, die ewige Stadt zu besichtigen und natürlich um den Heiligen Vater, Papst Franziskus zu treffen. Diese einmalige Chance ließen sich auch 25 Ministranten und 4 Betreuer aus der Pfarrgemeinde Bad Abbach nicht entgehen. Gemeinsam mit unseren Kollegen aus Langquaid erlebten wir 5 interessante und eindrucksvolle Tage. Immer auf der Suche nach dem Frieden besuchten wir viele Sehenswürdigkeiten des alten Roms, wie das Kolosseum, den Trevi Brunnen, und das Pantheon, erlebten gutes und schlechtes italienisches Essen, fuhren in überfüllten römischen Metros und lernten frisches, kühles Wasser ganz neu zu schätzen, feierten zwei wunderschöne Gottesdienste mit unserem Bischof Rudolph im Lateran und dem Weihbischof Graf und unserem Diakon Graf  in Sankt Paul vor den Mauern.

Ein ganz besonderes Highlight jedoch stand für uns am Dienstag dem zweiten Tag in Rom an: nach einem spannenden Vormittag in der römischen Altstadt und einem hervorragenden Mittagessen ging es zur Audienz bei Papst Franziskus! Was für eine Atmosphäre, der Petersplatz gefüllt mit tausenden jungen Christen aus aller Welt, die auf den Papst warten und sich von seinen Worten bewegen lassen. Und als wäre die Begegnung mit dem Heiligen Vater nicht schon inspirierend und Frieden bringend genug gewesen, lernten wir an diesem Tag noch etwas anderes, nämlich was es heißt mit knapp 60.000 anderen Ministranten auf der Reise zu sein. Lange Warteschlangen, sowohl vor dem Einlass zum Petersplatz als auch vor den begehrten Trinkwasserbrunnen waren vorprogrammiert. Bei ungefähr 37 Grad im Schatten ziemlich nervenraubend sollte man meinen, doch dem war nicht so, denn keiner ließ sich die gute, fast schon Festival-reife Stimmung verderben. Stattdessen wurde beim Warten mit anderen Gruppen geredet, Pins und Pilgertücher getauscht, Lieder gesungen oder Karten gespielt. Dieses ganz besondere Gemeinschaftsgefühl zog sich durch die komplette Woche und sorgte dafür, dass die Grenzen zwischen den verschiedenen Busgruppen und Bistümern schnell verschwanden und viele neue Kontakte geknüpft werden konnten.

Und so stellt sich am Ende dieser eindrucksvollen Zeit natürlich die Frage: Konnte das Motto erfüllt und der Friede gefunden werden?

Ich denke, diese Frage muss sich jeder Teilnehmer selbst beantworten, doch ich für meinen Teil sage ganz klar ja. Für mich liegt der Friede genau in diesem Gefühl der gegenseitigen Akzeptanz und des Respekts, das in Rom allgegenwärtig war. Obwohl ich schon zum zweiten Mal bei einer Ministrantenwallfahrt teilgenommen habe, war es dieses Jahr wieder etwas ganz besonderes und ich wünsche wirklich jedem jungen Katholiken einmal die Möglichkeit selbst auf Wallfahrt zu gehen um unseren Glauben einmal neu zu erleben.

An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an unsere Begleiter und Organisatoren, allen voran natürlich an Diakon Graf, für die Organisation dieser Wallfahrt. Auch wenn nicht immer alles 100%ig nach Plan geklappt hat, hat es immer viel Spaß gemacht Rom zu erleben.

Und noch ein Wort zu m Abschluss: Bad Abbach, Lanquaid steigt jetzt  AUS!

von Ellena Seubert

 



Ministrantenaufnahme 2018

Am Sonntag, 24. Juni 2018, wurde im Rahmen des Familiengottesdienstes die Ministrantenaufnahme gefeiert! 15 Buben und Mädchen dürfen wir als neue Ministranten und Ministrantinnen in unserer Pfarrgemeinde begrüßen. Gleichzeitig wurden 15 langgediente Ministranten verabschiedet – Danke für eure langjährigen Dienste!



30-jähriges Dienstjubiläum Pf. Dinzinger

Stellvertretend für die gesamte Pfarrgemeinde gratuliert der Pfarrgemeinderat Herrn Pfarrer Anton Dinzinger ganz herzlich zu seinem 30jährigem Priesterjubiläum!



Rückblick Pfarrfest

Auch dieses Jahr war das Pfarrfest wieder ein voller Erfolg!

Das Wetter meinte es trotz gegenteiliger Prognosen gut und so konnte die Pfarrgemeinde bei bestem Sommer-Sonnen-Wetter vor der Kirche zur Heiligen Familie feiern. Aber vor allem haben viele helfende Hände, kreative Köpfe, fleißige Erzieherinnen, geduldige Chorleiterinnen und ausdauernde Helfer das Fest erst möglich gemacht – Allen, die einen Beitrag geleistet haben, ein herzliches Vergelt‘s Gott!

 



Firmung 2018

Wir gratulieren den fast 50 neugefirmten, jungen Mitchristen zu ihrer Firmung!

Unter dem Motto „Höre auf dein Herz, denn dort wohnt Gottes Geist“ haben sich die Firmlinge seit November 2017 auf ihren großen Tag vorbereitet. Am Freitag, 15.06.18, empfingen sie nun in einer sehr bewegenden und anrührenden Feier das Sakrament der Firmung durch Hwst Hr Weihbischof Dr. Josef Graf. Wir wünschen ihnen viel Begeisterung auf ihrem weiteren Lebensweg.

 



Bilder zur Fronleichnamsprozession 2018


Blumenteppich: KDFB

 

 


Blumenteppich: Peising

 

 


Blumenteppich: Oberndorf

 

 


Blumenteppich: Bad Abbach

 



Pfarrfest 2018



Fahrt der Pfarrgemeinde nach Portoroc/Slowenien (22.-25.05.)



Rckblick auf die Kommunion in Bad Abbach

Ein herzliches Willkommen allen 54 Kindern, die  an den vergangenen drei Sonntagen ihre Erstkommunion feiern durften, und nun zur Tischgemeinschaft aller katholischer Christen gehören.

„Jesus unser Schatz“, das war das Leitwort der diesjährigen Erstkommunionfeiern. So hatten sich die Mädchen und Buben seit Oktober auf die Schatzsuche begeben und dabei immer wieder kleine Schätze und Kostbarkeiten entdeckt. Dazu gehörten besondere Gottesdienste der Vorbereitung, Spurensuche in den einzelnen Tischgruppen, das Geschenk der Versöhnung und das Wachsen der Freundschaft mit Jesus.

Es waren feierliche, ergreifende Gottesdienste, die uns nicht zuletzt auch einen Ohrwurm bescherten: „Jesus unser Schatz…“ – von Tobias Wechler eigens komponiert – wird noch lange nachklingen!

 



Unser neuer Pfarrgemeinderat Bad Abbach stellt sich vor
 

Unser neuer Pfarrgemeinderat von Bad Abbach und Filialen stellt sich vor:

 

1. Reihe sitzend: Evi Steinbeißer, Anna Fautz, Edeltraud Stühler, Marianne Fautz, Silvia Arndt
2. Reihe stehend: Tobias Aunkofer, Tobias Wechler, Stefan Reichelt, Anna Meißner, Christoph Baudisch
                             Wolfgang Schwarz, Stefanie Suchy, Daniela Mehringer, Michaela Förster, Sabine Hauser
                             Johann Graf, Agnes Rauschendorfer, Dr. Georg Köglmeier


Pfarrausflug nach Alttting (14.05.)



Firmvorbereitung-Terminliste


Kinderbasar KiGa St. Nikolaus



Fasching KDFB



Info zur PGR-Wahl 2018


Am 25. Februar stellen sich 17 Frauen und sechs Männer zur Wahl.
Es wird ein Gesamt-PGR für die Pfarreiengemeinschaft Bad Abbach und Filialen gewählt.

(weitere Info auch im Februar Pfarrbrief)

hier geht es zur Kandidatenliste zur PGR Wahl 2018

 



Eine neue Orgel fr die hl. Familie

 zum Artikel aus der Mittelbayerischen Zeitung am 23.12.2017



Adventsingen des Oberndorfer Singkreises



Fronleichnam 2017

KDFB Bad Abbach:

Peising:

Saalhaupt:

PGR Bad Abbach:



Firmtermine 2017



Pfarrfest am 25. Juni



KDFB Bad Abbach ldt am 15.07. ein zur Fahrt nach Wrzburg



Helfer für Flohmarkt-Team gesucht



Grillfest im Frauenbrndl am 07. Mai (Frderverein Mariannhiller)



Emmausgang nach Oberndorf



Mariannhiller Tombola



Kleidersammlung



Ergebnis der Sternsingeraktion 2017



Kinderbasar im KiGa St. Nikolaus



zum Valentinstag von und mit dem Chor Laudate



Firmtermine stehen fest

 

01.06.2017 für die 5. Klassen (Hl. Familie um 10:00 Uhr)
02.06.2017 für die 6. Klassen und weitere Firmbewerber (Hl. Familie um 10:00 Uhr)

Als Firmspender kommt Hwst. H. Abt Hermann Josef Kugler OPräm. vom Kloster Windberg



Sternsingeraktion 2017



Weihnachtsaktion Geschenke fr Kinder



Nikolaus-Besuch durch KJG

Auch dieses Jahr bringen wir den Nikolaus zu Ihnen!
Wenn Sie Interesse haben, Ihren Kindern einen ganz besonderen Nikolausabend zu
bescheren, melden Sie sich bei uns:
kjg-bad-abbach@gmx.de
-
Ihre KjG Bad Abbach



Anmeldung zur Sternsingeraktion 2017


hier Anmeldung herunterladen...


bei Fragen bitte eine email an fautzmarianne@gmail.com



Mini-Ausflug nach Pullman City

 



Tobias Wechler ist unser neuer Klinik-Seelsorger und Pastoralreferent



25-jhriges Jubilumsfest des Vereins der Freunde d. Pfarrkirche



Serenadenabend am 30.09.



Lehrschreiben des Papstes zur Familiensynode

Der Heilige Vater, Papst Franziskus hat ein Lehrschreiben zur Familiensynode mit dem schönen Titel: Amoris Laetitia – die Freude der Liebe, herausgegeben.

http://w2.vatican.va/content/francesco/de/apost_exhortations.index.html#apost_exhortations



Rckblick Altkleidersammlung am 19.03.

 

Unsere Sammelaktion war wieder ein toller Erfolg. Der bereitgestellte Lastwagen wurde voll bis zum Rand.
Nächste Station der gespendenten Altkleider ist die Sortierstation in Ettringen bei Augsburg. Hier wird vorwiegend mit eigenen Angestellten die Ware sortiert, um so einen größtmöglichen Spendenbeitrag zu laufenden Hilfsprojekten zu erzielen.

Mehr Hintergrundwissen und Info gibt es hier: "Aktion Hoffnung"

Ein herzliches Dankeschön an Alle Helfer und Spender !



Fahrt der Pfarrgemeinde nach Rom

Download (PDF) Programm zur Romfahrt



Pfarrer Dinzinger ist neuer Dekan

 

unser Pfarrer Anton Dinzinger wurde in der letzten Dekanatskonferenz zum neuen Dekan gewählt und nun von Bischof Dr. Rudolf Voderholzer offiziell zum Dekan des Dekanats Kelheim ernannt.
Er tritt damit die Nachfolge des Pfarrers Hans Meier (Kelheim) als neuer Dekan an.

Der Dekan ist in der römisch-katholischen Kirche der Vorsteher einer Gruppe von Priestern. Er wird üblicherweise bei einer Dekanatskonferenz gewählt, und dann dem Bischof vorgeschlagen, der den Gewählten formell ernennt. Der Prodekan ist der Stellvertreter des Dekans.

Die Amtszeit des neuen Dekans beträgt regulär fünf Jahre. Die Vereidigung erfolgt durch den Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer. Zu den künftigen Aufgaben des Amtsinhabers zählen unter anderem die Koordination und Förderung der gemeinsamen pastoralen Tätigkeit im Dekanat, die Aufsicht über die Kleriker seines Bezirks, dafür Sorge zu tragen, dass die Gottesdienste gemäß den Vorschriften der Liturgie gefeiert werden, dass die Kirchen und heiligen Geräte sich in gutem Zustand befinden und dass die konsekrierten Hostien ordentlich aufbewahrt werden, die Kontrolle der Kirchenbücher sowie der Vermögens- und Gebäudeverwaltung in den Pfarreien.



Heilfasten in der Fastenzeit

 



Kindergarten, Tag der offenen Tr und Anmeldungstermine



letzter Spendenstand fr unser Pfarrheim


Der aktuelle Spendenstand für unser Pfarrheim beträgt derzeit:   200.789 €



Termin fr Firmung in Bad Abbach ist am Freitag, der 17.06.2016


Rckblick auf Sternsingeraktion 2016

 

Die Heiligen Drei Könige zogen am Montag/Dienstag, den 4.1. und 5.1.2016 in Bad Abbach wieder von Haus zu Haus und brachten den Segen zu den Bewohnern.
Vierzig Kinder und Jugendliche waren in 10 Gruppen unterwegs, um für die Sternsingeraktion Geld zu sammeln, deren Motto heuer „Respekt für dich, für mich, für andere - in Bolivien und weltweit“ lautete.

Die Sammelbüchsen waren bald gut gefüllt und die Kinder durften zur Belohnung viele Süßigkeiten mit nach Hause nehmen.   

 



Heilige Nacht, eine Weihnachtslegende



Glhweinbude ist wieder geffnet

 

An den Adventssonntagen werden sie nach den Gottesdiensten ab sofort vom Pfarrgemeinderat mit Glühwein und selbstgebackenen Plätzchen verwöhnt.
Auch selbstgebastelte Christbaumanhänger (Sterne und Engerl) oder
Weihnachtskarten können sie bei uns erstehen.

Der Erlös ist auch dieses Jahr wieder für unseren Traum vom neuen Pfarrheim bestimmt.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Sternsingeraktion 2016

.....hier geht's zum Anmeldungsformular



Gottesdienst mit Pf. Ceslav Majda und anschlieende gemeinsame Feier am 24.10.

 

gemeinsamer Gottesdienst mit Pf. Ceslav Majda aus Breslau. Danach ergeht Einladung an alle Interessierten zum
gemütlichen Beisammensein im Pfarrsaal.



Erntedankfest

 

 

um 14:00 Uhr wurde die Erntekrone am Markt durch die Pfarrer gesegnet.

 



Der Gnadenrosenkranz



Kinderbibeltag am 26.09.

 

 

 

hier gibt es mehr Info zum Ablauf und zur Anmeldung zum Kinderbibelnachmittag



Lagerfeuer der AK Jugend am 19.09.

 

 

bitte ladet diese Einverständnis-Erklärung herunter und gebt diese ausgefüllt bei uns ab.



10-Jahresjubilum des Laudate Chors

 

im Rahmen eines Gottesdienstes feierte der Laudate Chor sein 10-jähriges Bestehen.



Serenadenabend

 

das Wetter hielt aus und es wurde mit zahlreichen musikalischen Darbietungen
ein gelungener und ein kurzweiliger Abend.



Wolfgangswoche in Regensburg

Vom 21. bis 27. Juni findet die Wolfgangswoche in Regensburg statt. Die Gläubigen sind
zur Mitfeier eingeladen. Näheres auf der Internetseite des Bistum Regensburg.



Taiz 2015

Taizé, ein kleiner Ort in Burgund (Frankreich), ist seit Jahrzehnten für viele junge Menschen zu einer Quelle innerer Einkehr und Begegnung geworden. Die beeindruckenden Gebete und Lieder der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé gehören mittlerweile zum Gebetsschatz aller christlichen Kirchen.

   30.August - 06.Sept. 2015

weitere Infos und Anmeldung gibt es hier:

Info_Anmeldung_Taize_2015.pdf



Bischof Voderholzer zu Besuch in Bad Abbach

 

im Rahmen der Feier der hl. Erstkommunion besuchte Bischof Dr. Rudolf Voderholzer unsere Pfarrei in Bad Abbach. Vorort verschaffte er sich einen Überblick über den Zustand der vorhandenen Kirchen und Gebäude.

Nach dem festlichen Gottesdienst mischte sich unser Bischof bei einem kleinen Sektempfang unters Volk, suchte das Gespräch und war äußerst geduldig für zahlreiche gemeinsame Erinnerungsphotos.
 

 

Bischof Dr. Rudolf Voderholzer mit Pfarrer Dinzinger und Diakon Graf.

 

i.A. des PGR



Volunteer in Afrika

“Sithi Molweni Afrika - Herzlich Willkommen Afrika

Nach langer Vorbereitungszeit ist es nun soweit! Ende April fliege ich nach Afrika um für ein Jahr als Volunteer (Freiwilligenarbeit) tätig zu sein.
Das Kavu - Health - Center in Ndola (Sambia) ist für drei Monate mein erstes Ziel. Danach bin ich in Sizanani - Village, einer Behinderteneinrichtung in Bronkhorstspruit (Südafrika).
Mit Gottes Segen möchte ich mich auf den Weg machen. Deshalb gestalten Freunde und Bekannte mit mir musikalisch einen Gottesdienst u. a. mit südafrikanischen Liedern.
Ich lade Sie herzlich ein mitzufeiern. Abendgottesdienst in der Marktkirche am Donnerstag, 16. April um 19 Uhr

Wenn Sie eines der Projekte finanziell unterstützen möchten, freue ich mich über eine Spende zum Gottesdienst oder Sie kontaktieren mich persönlich. Ihre Spende gebe ich zu 100 % persönlich weiter.
Für bereits erhaltene Spenden bedanke ich mich im Namen der afrikanischen Kinder und Kranken sehr herzlich.
Vergelt’s Gott für jed e Art der Unterstützung!
Falls Sie Interesse haben können Sie auch meine Blog - Seite
https://sithimolweni.wordpress.com besuchen.

Madeleine Bauer (Tel. 940627)



Firmlinge und die Feuerwehr!

...



Erls fr die Renovierung der Pfarrkirche


erzielte Erlse fr das geplante Pfarrzentrum

durch den Engerlverkauf (gebastelt aus den alten Gebetsbüchern von PGR Peising) 
ging ein Erlös von 600€ auf das Konto des Pfarrzentrums.

durch die Glühweinbude wurde ein Erlös von c.a. 874€ erzielt und auf das
Konto des Pfarrzentrums überwiesen.

 

Ein herzliches Vergelt's Gott an Alle Beteiligten und an Alle Unterstützer dieser Aktionen !!!